Innovative Technologie im Blickpunkt: Business Breakfast zu SD-WAN

„Software-Defined-WAN“ – kurz „SD-WAN“ – ist innerhalb der IT-Branche aktuell in aller Munde. Die Technologie ermöglicht innovative, effiziente Netzwerkkonzepte, ist aktuell aber sehr erklärungsbedürftig: Rund um SD-WAN ranken sich zahlreiche Gerüchte, Definitionen und Werbeversprechen. Licht ins Technologie-Dunkel hat der Fuldaer ITK-Dienstleister NETHINKS am 24. September gebracht: Im Rahmen eines Business Breakfasts wurden zahlreiche Fragen zum Thema SD-WAN beantwortet.

Wie wird SD-WAN definiert, welche Funktionen und Neuerungen verbergen sich hinter dem Begriff, wie kann die Technologie nutzbringend eingesetzt werden, welche marktfähigen Lösungen sind aktuell bereits verfügbar? Das NETHINKS-Team rund um Vernetzungs-Spezialisten Uwe Bergmann, Andreas Schäfer und Tim Hofer hatten im Fuldaer Morgensternhaus alle Hände voll zu tun, um den Wissensdurst der rund 25 Besucher zu stillen. „Die neueste Magie heißt ‚SD-WAN‘ – und die wollen wir heute ein wenig entzaubern“, sagte NETHINKS-Geschäftsführer Bergmann, der die Erwartungen an SD-WAN den tatsächlichen Möglichkeiten der Technologie gegenüberstellte und zusammen mit seinen Mitarbeitern zahlreiche Details beleuchtete.

Ein Highlight des Business Breakfasts war die Live-Demonstration einer einsatzbereiten SD-WAN-Lösung, auf die ein umfassender Blick auf den notwendigen Investitionsaufwand folgte. Mit dem motivierenden Zuruf „Fordern Sie uns!“, den Bergmann an seine Gäste richtete, endete der feste Teil der Veranstaltung und mündete in einem engagierten Erfahrungsaustausch.

Sie interessieren sich ebenfalls für das Thema „SD-WAN“, konnten aber nicht an unserer Veranstaltung teilnehmen? Kein Problem – unser fachkundiges Team beantwortet Ihre Fragen gerne persönlich. Sprechen Sie uns einfach an!

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert.