Fünf kurze Schritte zur zukunftssicheren Telefonie

Die ISDN-Abschaltung ist in vollem Gange – mittlerweile sind viele Kündigungsschreiben der Deutschen Telekom bei Unternehmen in ganz Deutschland eingegangen. „Betroffene“ Unternehmen sollten sich spätestens bei Eingang der Kündigung nach kosteneffizienten, zukunftssicheren Alternativen umsehen. Sie sind von der ISDN-Kündigung bedroht? Kein Problem – wir empfehlen Ihnen die fünf folgenden Schritte, um zu einem sinnvollen „Nachfolger“ …

Nicht_verpassen_IT-Messe_fibit_am_7_Juni_in_Fulda

Spannende Vorträge und die Gelegenheit, mit starken Partnern aus der Region über IT- und Technologie-Themen zu sprechen – diese Möglichkeiten bietet die IT-Messe fibit am 7. Juni bei einer Abendveranstaltung zum Netzwerken und am 8. Juni 2018 mit dem bekannten und beliebten Messetag in Fulda. Die Fachmesse findet auch dieses Mal auf dem Campus der …

Schüler_als_Bosse_2017_bei_NETHINKS

Auch dieses Jahr begleitete eine Schülerin als Boss unseren Geschäftsführer Uwe Bergmann durch den Tag. Dieses Angebot wird von den Wirtschaftsjunioren Fulda organisiert und soll Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bieten, Geschäftsführern und Führungskräften verschiedener Branchen einen Tag lang über die Schulter zu schauen. Heute verbrachte Jamila Gränzer den Tag bei uns und fasst ihre Eindrücke …

Jetzt letzte Teilnahmeplätze sichern: OpenNMS-Schulung im Oktober

Welche Konsequenzen hat die Abschaltung des Kommunikationsnetzes ISDN für mittelständische Unternehmen? Wie läuft die Migration zu einer zukunftssicheren VoIP-Lösung ab? Und – was kostet das Ganze? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gab es am 9. Mai auf dem NETHINKS-Telefonie-Seminar „ISDN ist tot – und jetzt? So gelingt der stressfreie Wechsel zu zukunftssicherer Telefonie“ …

Aktuelle Webinar-Aufzeichnung_Verteiltes Monitoring mit OpenNMS

Die international beliebte IT-Monitoring-Software OpenNMS überwacht alle Komponenten eines Netzwerks und ermöglicht die frühzeitige Erkennung von Defekten und Leistungsengpässen. Seit der Version 19 (OpenNMS Horizon) gibt es das sogenannte „Minion“-System, das verteiltes Monitoring über mehrere Software-Instanzen bietet. Auf diese Weise können unter anderem Remote-Standorte, die nur schwer von der zentralen OpenNMS-Installation erreichbar sind, überwacht und …

Neues OpenNMS-Webinar - jetzt anmelden

Das weltweit bekannte IT-Monitoring-Tool OpenNMS deckt entstehende Defekte und Leistungsengpässe im Netzwerk auf, bevor sie Ausfälle und andere unangenehme Folgen herbeiführen – das spart eine Menge Stress, Ärger und Geld. Am 17. Mai 2017 gewähren wir Ihnen erneut einen Einblick in die freie Software: Im Live-Webinar zeigen wir Ihnen unter anderem das neue Minion-System aus …