Save the Date - Neue OpenNMS-Schulung im Juni

Die international beliebte Open-Source-Software OpenNMS bietet außer einer zentralen Überwachung eines Netzwerkes auch die Möglichkeit, unterschiedlichste Leistungsdaten zu protokollieren und mit weiteren Funktionen auch echte Mehrwerte zu nutzen. So stellt OpenNMS die Leistungsfähigkeit der IT-Infrastruktur eines Unternehmens dauerhaft sicher. Am 3. Juni 2019 startet die nächste Ausgabe unserer fünftägigen OpenNMS-Intensiv-Schulung, in deren Rahmen wir Grundkenntnisse sowie Tipps und Tricks für den Umgang mit der neuesten Version der Monitoring-Software vermitteln.

Ausgewählte Schulungsinhalte:

  • Grundinstallation
  • Event-Management
  • Data Collection
  • Service Monitoring
  • Fehlerbehebung
  • Fortgeschrittene Themen wie Automatismen und Remote-Poller
  • Aktuelle Entwicklungen

Um den Lernerfolg zu maximieren, werden die Schulungsinhalte nicht nur theoretisch vermittelt, sondern können auch direkt in einer geschützten Umgebung praktisch umgesetzt werden. Natürlich beantworten unsere Referenten auch die individuellen Fragen der Teilnehmer und berichten von ihren Erfahrungen, die sie im Rahmen der Realisierung unserer eigenen Projekte machen konnten.

Weitere Informationen zur OpenNMS-Intensiv-Schulung sowie die Möglichkeit, sich gleich online anzumelden, finden Sie auf unserer Website. Da wir Kleingruppen mit maximal zehn Teilnehmern schulen, empfiehlt sich eine zeitnahe Anmeldung.

Sie haben weiterführende Fragen? Sprechen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gern!

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert.