Sie sind hier : Startseite>News

EVENTS

Diesen Artikel teilen auf

Google PlusFacebookTwitterXING

Seminar: ISDN ist tot - und jetzt? So gelingt der stressfreie Wechsel zu zukunftssicherer Telefonie

23.11.2017
08:30  - 13:00

3G Tagungshotel
Werner-von-Siemens-Straße 12-14
D-36041 Fulda

ISDN ist am Ende. Wie geht es weiter?

Die Deutsche Telekom schafft ihr ISDN-Netz Schritt für Schritt ab. Bis 2018 soll dieser Prozess abgeschlossen sein – Unternehmen, die bis zuletzt noch auf ISDN setzen wollen, stehen spätestens dann vor einem großen Problem.

Allerdings eröffnen sich mit dem zwangsweisen Wechsel von ISDN zu IP-Telefonie auch ganz neue Möglichkeiten: Mit der richtigen Kommunikationslösung wird nicht nur sichergestellt, dass der Betrieb unterbrechungsfrei weitergehen kann – zeitgemäße Preisstrukturen, verschiedenste neue Funktionen und innovative Endgeräte machen Telefonie im Unternehmen komfortabler und wirtschaftlicher denn je.

Wir möchten Sie über die Folgen der ISDN-Abschaltung informieren, sinnvolle Alternativen vorstellen und Handlungsempfehlungen aussprechen.


Sie sind herzlich eingeladen!

 

Agenda:

08:30 Uhr - Anmeldung 

09:00 Uhr – Begrüßung und Übersicht: Das Ende von ISDN

Was ist ISDN, warum setzen noch heute viele Unternehmen auf diese Technik – und warum schafft die Deutsche Telekom das altbewährte Telekommunikationsnetz jetzt ab? Nachdem wir Ihnen unser Experten-Team und unser Unternehmen in aller Kürze vorgestellt haben, beleuchten wir die Hintergründe der ISDN-Ablösung, stellen den Zeitplan der Telekom vor und informieren Sie über aktuelle Entwicklungen. 

09:10 Uhr – Ablauf der VoIP Migration

Der Umstieg von der „klassischen“ Telefonie per ISDN auf die zukunftssichere Variante per VoIP kann schnell und kostengünstig realisiert werden – dabei gibt es aber einige wichtige Details zu beachten. Wir erläutern den Ablauf einer typischen Migration.

09:40 Uhr – SIP-Trunk – Der ISDN-Nachfolger

Mit der Technik „SIP-Trunk“ können Unternehmen intern beinahe beliebig viele Rufnummern vergeben, ohne dabei auf aufwändige Telefonanlagen angewiesen zu sein. Wir erläutern technische Details und geben Beispiele aus der Praxis.

10:00 Uhr – Flatrate oder sekundengenaue Abrechnung? Ein Kostenvergleich

Spricht man heute über Telefonkosten, fällt meist sofort der Begriff „Flatrate“. Dabei ist eine sekundengenaue Abrechnung in vielen Fällen weitaus wirtschaftlicher. Wir stellen die Kostenmodelle für Sie gegenüber.

10:30 Uhr – Kaffeepause

11:00 Uhr – Mobile Kommunikation

Der Umstieg auf eine VoIP-Lösung bedeutet nicht die Abkehr von der ausgereiften und beliebten DECT-Technik für kabellose Telefonie. Wir erläutern, wie Unternehmen via DECT und WLAN eine standortweite mobile Kommunikation realisieren können.

11:30 Uhr – Live-Demos – Ein Einblick

Sehen Sie live von welchen Features Sie in Ihrem Unternehmen auch nach der ISDN-Abschaltung profitieren können.

12:15 Uhr – Fragen und Antworten mit gemeinsamen Mittagessen 

Wir nehmen uns Zeit für Ihre Fragen.

13:00 Uhr – Ende der Veranstaltung

 

 

Anmeldung Seminar: ISDN ist tot - und jetzt? So gelingt der stressfreie Wechsel zu zukunftssicherer Telefonie